Kinder & Jugend Kieferorthopädie

Kinder & Jugend Kieferorthopädie

Die Zahnspange bei Teenagern?
Ein Klassiker!

In einem Alter zwischen 10 und 16 Jahren werden in der Kieferorthopädie gekippte Zähne aufgerichtet, zu eng stehende Zähne neu positioniert und die Kiefer in eine gesunde Lage gelenkt.

Auch wenn die Ästhetik das sichtbare, ersehnte Zahnspangen-Ziel der Teenager ist, geschieht aus dem Können der Kieferorthopädie während dieser Behandlungszeit vieles (zum Teil unsichtbares) mehr: so beeinflusst eine gesunde Verzahnung u.a. die Atmung, Verdauung, die Kiefergelenke, die Muskulatur an Kopf und Nacken sowie letztendlich die gesamte Körperhaltung. Unser Ziel ist Ihre Kinder mit schönen Zähnen wie auch dem kieferorthopädischen Beitrag zur Gesundheit glücklich zu machen.

Kieferorthopädie in Rosenheim

Behandlungsumfang für Kinder & Jugendliche

Präzise Diagnostik

In einem ausführlichen, ganzheitlich orientierten und präzisen Diagnostikverfahren erfassen wir die Zahn- und Kieferfehlstellungen Ihres Kindes. Hierbei berücksichtigen wir auch die gesunde, ganzheitliche Funktionalität des Körpers.

Exakte Planung & Behandlung

Jeder Behandlungsplan wird präzise erstellt. Individuelle Wünsche der Eltern und des Kindes werden in dem Behandlungskonzept berücksichtigt. Durchgeführt wird die Behandlung meist in Kombination (oder zusammen) mit der Damon-Zahnspange, einem sehr schonenden, sanften und präzisen Verfahren.

Wir schauen voraus

Körperfreundliche Qualitätsmaterialien stehen während der Zahnspangen-Zeit für die gute Verträglichkeit. Nach der Behandlung sichern herausnehmbare Retentionsspangen, Schienen oder festsitzende Lingualretainer die Langzeitstabilität (Retentionsphase).

UNSER VERSPRECHEN

Ihr Kind in besten Händen

Unsere Kinder und Jugendlichen aus Rosenheim und der Rosenheimer Umgebung behandeln wir mit abnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen. Auch wenn der Zahnspangen-Look heute schlichtweg fast zur Pubertät gehört, ist dennoch jeder Teenager froh, wenn die Spange letztendlich wieder heraus ist. Das berücksichtigen wir: Das in unserer Praxis verwendete Damonsystem korrigiert sanfter, nachhaltiger und schneller als viele herkömmlichen Bracketsysteme!