Applied Kinesiologie

Applied Kinesiologie

Das ergänzende Diagnostikverfahren

Grundlage unserer Diagnostik und Therapie ist und bleibt das fundierte Wissen der modernen Kieferorthopädie. Langjährige Erfahrungen in unserer Praxis zeigten jedoch, dass ergänzende Diagnostik- und Therapieverfahren eine kieferorthopädische Behandlung unterstützen können.

Wir zeigen Ihnen die Zusammenhänge

Applied Kinesiologie und Fehlbelastungen

Die Applied (Angewandte) Kinesiologie ist ein medizinisches Verfahren aus der Chiropraktik, das auch Inhalte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin enthält. Die Applied Kinesiologie basiert auf der Annahme, dass zwischen allen Körperbereichen als auch mit der psychischen Ebene Wechselbeziehungen bestehen und sich körperliche Fehlfunktionen oder Stress im Funktionszustand der Muskeln spiegeln.

Ziel der Applied Kinesiologie ist es Dysbalancen (muskuläre Ungleichgewichte) aufzuspüren. Das Verfahren ermöglicht – ohne aufwendige Untersuchungen – herauszufinden, von wo genau die körperlichen Fehlbelastungen ausgehen. Im zweiten Schritt können diese dann kieferorthopädisch-osteopathisch behandelt werden.

Des Weiteren können mit Hilfe der Applied Kinesiologie Material-Unverträglichkeiten ausgetestet werden, was insbesondere für Patienten mit bereits bekannten Allergien wichtig ist.

DAS BIETEN WIR IHNEN

Kinesiologische Diagnostik

Durchgeführt wird die kinesiologische Diagnostik mit Hilfe eines Muskeltests. Einem Verfahren, bei dem Meridiane (aus dem TCM Meridiansystem) durch die Muskelspannung im Arm getestet und Blockaden erkannt werden. Das Applied Kinesiologie Verfahren ist ein für Sie vollkommen sanftes und entspanntes Verfahren.