Was ist ganzheitliche Kieferorthopädie

Ganzheitliche Kieferorthopädie in Rosenheim

Harmonie im gesamten Körper

Gerade und gepflegte Zähne stehen in der heutigen Zeit für Vitalität und Schönheit. Die Ästhetik spielt in der Kieferorthopädie eine wichtige Rolle – die sichtbare. Denn die Faszination der Kieferorthopädie beruht auf einem weiteren Aspekt: dem wundervollen Beitrag zu einem gesunden Körper.

Sind Ihr Ober- und Unterkiefer optimal verzahnt und haben die Zähne den optimalen Kontakt, können Sie richtig Abbeißen, kräftig Kauen und gut verdauen. Die beteiligten Muskelgruppen sind gut ausgebildet und in Ruhephasen liegen Kiefer und Muskeln entspannt in ihrer vorgesehenen Position, bis sie erneut gefordert werden. Welchen Einfluss die Zahnstellung auf viele weitere Funktionen im Körper nimmt, merken Sie meist erst, wenn die Verzahnung (Okklusion) nicht stimmt.

Wir zeigen Ihnen die Zusammenhänge

Gesundheitliche Folgen einer Zahn- und Kieferfehlstellung für den Körper

Eine Fehlstellung (Fehlstellung der Zähne und/oder der Kiefer) erschwert zunächst die richtige Kaufunktion. Ist der Mundraum zu eng, kann dieses die Entwicklung des Nasenraums beeinflussen. Als Folge atmen Sie ungesund durch den Mund, statt wie gesund durch die Nase. Liegt die Zunge aufgrund einer Fehlstellung falsch, beeinflusst dieses die Entwicklung des Oberkiefers und indirekt die des Unterkiefers, die Atmung sowie eine klare Sprachbildung. Kieferfehlstellungen können zu Schmerzen, Entzündungen und Kiefergelenksknacken sowie im schlimmsten Fall zu Mundöffnungseinschränkungen oder Ohrproblemen wie Tinnitus führen.

Die Folgen einer Zahn- und/oder Kieferfehlstellung können sich bis zu den Beinen auswirken. Das Kiefergelenk ist „das oberste Gelenk der Wirbelsäule“ und damit der gesamten Haltungskette des Körpers. Bei Fehlstellungen der Zähne versucht der Körper ein für ihn „natürliches“ Gleichgewicht wieder herzustellen, das für Sie zu Schmerzen und Haltungsschäden führen kann. Die im gesamten Körper zu spürenden Folgen betreffen Fehlstellungen und Muskelverhärtungen des Stützgewebes am Kopf und Nacken, der Halswirbelsäule, des Beckens, der Knie und letztendlich auch der Beine.

Übrigens kann es in dieser komplexen Wechselbeziehung auch umgekehrt verlaufen, so dass beispielsweise ein Beckenschiefstand zu einem Fehlbiss führen kann.

DAS BIETEN WIR IHNEN

Sanfte Verfahren & interdisziplinäre Zusammenarbeit

Die ganzheitliche Kieferorthopädie bezieht die Zusammenhänge zwischen Zähnen, Kiefer und dem Körper in ihrer Diagnose, Denkweise, den Behandlungsvorschlägen und der Art der kieferorthopädischen Behandlung mit ein. Unser Ziel ist es, die Zähne – mit sanften Therapien – schön und attraktiv zu positionieren und zugleich ein harmonisches Gleichgewicht im gesamten Körper herzustellen.

Bei Körperfehlstellungen, Schmerzen oder Sprachstörungen werden wir in unserer Kieferorthopädie Praxis von Kollegen anderer Fachrichtungen (wie Osteopathen, Orthopäden, Physiotherapeuten oder Logopäden) aus Rosenheim oder der Rosenheimer Umgebung unterstützt, um gemeinsam unseren bestmöglichen Beitrag zu Ihrer Gesundheit zu leisten.

Ebenso wichtig wie die Behandlung ist die Prävention. Wenn wir die Zähne und die Kiefer frühzeitig „in die richtigen Lagen“ lenken und der Biss stimmt, können viele Folgeerkrankungen gar nicht erst entstehen!